Da sich die Amtszeit der Orts- und Stadträte sowie der Kreistage zum Ende neigt, hat der SPD-Ortsverein Fürth in einer Generalversammlung am 18.02.2019 die Kandidatinnen und Kandidaten für die bevorstehenden Kommunalwahlen am 26.05.2019 aufgestellt. Für den ersten Platz der Liste für den neu zu wählenden Ortsrat hat die Versammlung erneut den bisherigen Ortsvorsteher Otfried Ratunde vorgeschlagen. Der SPD-Ortsverein hofft, dass sich Otfried Ratunde auch für die kommende Amtszeit das Vertrauen der Fürther Bürgerinnen und Bürger genießen wird und sein Engagement zum Wohle unseres Ortes fortsetzen kann. Auf Platz 2 der Liste für die Ortsratswahl folgt dann Uwe Trautmann, der in der derzeitigen Amtszeit unseren Ort im Stadtrat Ottweiler vertritt. Ihm folgt auf dem dritten Platz der Liste für die Ortsratwahl Silke Heinz. Auf den vierten Platz der Liste für die Ortsratswahl hat die Generalversammlung den früheren Ortsvorsteher Axel Haßdenteufel gewählt. Auf den fünften Platz der Ortsratsliste wählte die Generalversammlung Dirk Holzer-Decker, der sich sehr darüber freuen würde, sich zum ersten Mal in eine Kommunalvertretung für die Belange der Fürther Bürgerinnen und Bürger einsetzen zu können. Die nachfolgenden Listenplätze 6 bis 9 belegen dann Christoph Denig, Carmen Köcher-Neumann, Ilka Schmidt und Karin Ulrich. Der SPD Ortsverein hofft darauf, dass sich viele Fürther Bürgerinnen und Bürger an der Kommunalwahl beteiligen werden, um auch unsere örtliche Demokratie zu stärken.

Kategorien: OV Fürth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.