Mainzweiler Ortsvorsteher informiert

23.09.2018 10:57 von Daniel Deckarm

Im März 2018 teilte mir der Jagdvorsteher Peter Daum mit, dass sich der Waldweg in Verlängerung der Straße „Zur Linxbach“ bis an den Waldrand in einem sehr schlechten Zustand befindet. Daraufhin habe ich mir selbst ein Bild von der Straße gemacht:

Der Weg war vom Regen so ausgespült, dass sich darin tiefe Gräben gebildet hatten. Der grobe Schotter wurde beim Begehen und Befahren mit dem Rad zur Unfallgefahr.

In unserer Ortsratssitzung vom Mai habe ich meine Ortsratskollegen/Innen und die Stadtverwaltung auf die Notwendigkeit der Reparatur des Weges hingewiesen.

Dankenswerterweise fanden wir bei der Stadtverwaltung ein offenes Ohr, sodass die Arbeit durch die Fa. Forsttechnik Albertbau und dem Bauhof der Stadt Ottweiler zügig durchgeführt wurden. Auch wird sich die Jagdgenossenschaft Mainzweiler finanziell an den Kosten beteiligen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für die Instandsetzung des Waldweges.

Zurück