Mainzweiler Ortsvorsteher zu Besuch im Kindergarten

09.12.2018 09:03 von Daniel Deckarm

Der Mainzweiler Ortsvorsteher Achim Wagmann, besuchte im Oktober den Integrativen Kindergarten in Mainzweiler, wo er sich bei der neuen Leiterin Lisa Müller vorstellte, sie begrüßte und sich über den neusten Stand der Einrichtung informierte.

War der Kindergarten vorher ein Schulkindergarten der Eric Carle-Schule, so ist er jetzt eine eigenständige Einrichtung des Lebenhilfewerks Neunkirchen.

Mit der Eigenständigkeit hat die Integrative Kindertagesstätte einige konzeptionelle Veränderungen erfahren. Es besteht aber weiterhin eine enge Kooperation mit der Eric-Carle-Schule die im gleichen Gebäude untergebracht ist und der Grundschule Lehbesch in Ottweiler (für das Kooperationsjahr).

Diese Einrichtung ist als Integrative Kindertagesstätte für Kinder, auch mit speziellem Förderbedarf zu verstehen. Das pädagogische Angebot ist auf die Besonderheiten aller Kinder ausgelegt. Betreut, und gefördert werden die Kinder in zwei heterogen zusammengesetzten Gruppen.

Momentan besuchen insgesamt 30 Kinder die Integrative Kindertagesstätte, davon Plätze für 10 Kinder der Eingliederungshilfe. Im August 2018 wurden die weiteren Kindergartenplätze von 15 auf 20 aufgestockt. Die Plätze der Kinder mit Eingliederungshilfe sind gleich geblieben.

Die pädagogischen Fachkräfte des Teams haben unterschiedliche Ausbildungsformen genossen, über die reine Ausbildung zur Erzieherin, sind auch Erzieher/innen mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung, Erzieher/innen mit der Ausbildung zur Krippenfachkraft, Heilerziehungspfleger/innen und Kinderpfleger/innen ist alles vertreten. Die Leiterin Lisa Müller befindet sich momentan im Studium zur Kindheitspädagogin.

Aufgrund der räumlichen Bedingungen, konnten die Krippenplätze nicht verwirklicht werden, was im Allgemeinen sehr bedauert wird.

Die Öffnungszeiten der Integrativen Kindertagesstätte sind wie folgt:

Kindergartenkinder von: 7.30 bis 15.00 Uhr.

Integrationskinder von: 8.00 bis 14.30 Uhr.

Anmeldungen sowie weitere Infos unter: Telefon 06824 91108

Zurück