SPD-Ortsratsfraktion Steinbach informiert

22.06.2018 10:06 von Daniel Deckarm

In der wohl letzten Ortsratssitzung in Steinbach vor der Sommerpause standen neben den Regularien lediglich zwei Punkte auf der Tagesordnung.

Zur Förderung der Biodiversität auf städtischen Grundstücken informierte Herr Christoph Hassel über die neu festgelegten Mähintervalle. Danach werden stärker frequentierte Flächen wie Spielplätze oder Friedhöfe weiterhin alle 3 bis 4 Wochen gemäht, weniger stark genutzte Flächen lediglich ein- bis zweimal im Jahr. In einem nächsten Schritt soll bei entsprechender Flächeneignung durch Einbringung von regionalem Saatgut die Artenvielfalt auf den Grünflächen erhöht werden. Von Seiten der SPD-Fraktion wurde der Vorschlag gemacht, dieses Vorhaben nach Möglichkeit auch auf außerstädtischen größeren Grundstücken durchzuführen.

Im nächsten Tagesordnungspunkt ging es um den Grundsatzbeschluss zur Teiländerung des Flächennutzungsplanes und Aufstellung eines Bebauungsplanes „Grüngut-Sammelplatz Ottweiler“. Leider lagen in der Sitzung außer einer Luftbildaufnahme keine weiteren Informationsunterlagen vor, was von allen Ortsratsmitgliedern kritisiert wurde. Nach Aussage von Herrn Hassel würden derzeit auch noch keine konkreten Pläne hinsichtlich Zu- und Abfahrten vorliegen. Sobald es aktuelle Informationen gibt, würde das Thema erneut in einer Ortsratssitzung behandelt werden.

Zurück